Anfrage der CDU-Stadtratsfraktion - Nachpflanzungen von Bäumen am Roeseplatz

Betreff
Anfrage der CDU-Stadtratsfraktion - Nachpflanzungen von Bäumen am Roeseplatz
Vorlage
AF-0425/2018
Art
Anfrage

II. Fragestellung

 

1.       Seit wann ist der Sachverhalt bei der Stadtverwaltung bekannt?

2.       Wann soll eine Neupflanzung erfolgen bzw. welche Hinderungsgründe liegen vor, dass es noch nicht geschehen ist?

3.       Wie hoch wären die Kosten für eine Neupflanzung?

4.       Sind in Eisenach weitere unwetterbedingte Baumschäden zu ersetzen? (bitte einzeln auflisten)

5.       Wann erfolgt an diesen Orten eine Neupflanzung?

ich beantworte Ihre Anfrage wie folgt:

 

zu 1.

Dieser Sachverhalt ist seit dem Frühsommer 2018 bekannt. Der erste fehlende Baum wurde durch den Frühjahrssturm abgeknickt und musste gefällt werden. Die zweite Robinie ist im Sommer, vermutlich durch die Trockenheit, abgestorben und bei dem verbliebenen 3. Baum ist im Spätsommer die Krone teilweise ausgebrochen.

 

Zu 2.

Die erforderlichen Neupflanzungen sollen im Frühjahr 2019 erfolgen.

 

Zu 3.

Die konkreten Kosten sind noch nicht bekannt, da das Ausschreibungsverfahren zurzeit bearbeitet wird. Erfahrungsgemäß liegen die Kosten der Baumpflanzung mit 5-jähriger Anwachspflege und Gewährleistung bei ca. 500,00 bis 600,00 € / Baum.

 

Zu. 4

  1. Schiffplatz                                                         Robinie teilweiser Kronenausbruch
  2. Kartausgarten                                                 Scheinzypresse
  3. Park Dürrer Hof Waldbereich    2 Eschen

 

Zu 5.

Die Nachpflanzung zu 4. a Schiffsplatz erfolgt ebenfalls im Frühjahr 2019 im Rahmen der geplanten Nachpflanzung. Die Ersatzpflanzung 4 b Kartausgarten ist bereits über Bürgerinitiative Südstadtverein realisiert worden. Im Waldbereich Dürrer Hof 4 c ist eine Nachpflanzung aufgrund der natürlichen Verjüngung nicht notwendig.