Einwohneranfrage - Straßenkehrer und Reinigung

Betreff
Einwohneranfrage - Straßenkehrer und Reinigung
Vorlage
EAF-0034/2020
Art
Einwohneranfrage

II. Fragestellung

 

1.       Wie sind die Straßenkehrer (Mehrzahl) im Stadtgebiet und in den Ortsteilen eingesetzt und auf welche Touren wird wöchentlich gereinigt?

2.       Wann werden die einzelnen Stellen von menschlichen Fälalien gereinigt? (Infektionsgefahr)

3.       Wann wird rund um das Schloss auf dem Markt das Unkraut entfernt?

4.       Wann werden die seit Februar fehlenden Bänke auf dem Markt wieder aufgestellt?

5.       Wie oft werden die beiden Brunnen auf dem Markt von Unrat gereinigt? Gerade der Brunnen vor der Georgenkirche ist fast täglich voll von Müll und Speiseresten.

 

ich beantworte Ihre Anfrage wie folgt:

 

zu 1.

Es gibt derzeit nur zwei Straßenkehrer im Stadtkern (einer von der Stadt Eisenach und einer von der ABS). Der städtische Bedienstete fährt die Außenbereiche an, die nicht zu Fuß erreicht werden können. Der Straßenkehrer der ABS deckt den innerstädtischen Bereich ab.

Seine tägliche Tour umfasst folgende Bereiche:

Uferstraße, Karlsplatz, Karlstraße, Markt, Alter Friedhof, Roeseplatz, Schiffplatz, Georgenstraße, Esplanade, Lutherplatz, Lutherstraße, Frauenplan, Rittergasse, Frauenberg, Johannisplatz Querstraße, Theaterplatz, Synagoge (Karl-Marx-Straße) zurück zur Uferstraße.

Bei stärkerer Verschmutzung bzw. Urlaub oder Krankheit kann es vorkommen, dass die Route nicht vollumfänglich abgearbeitet werden kann. Dadurch kann es immer mal wieder zu ungewollten Verschmutzungen kommen. Deshalb ist es zukünftig geplant über die ABS wieder eine dritte Person als Straßenkehrer einzusetzen.

Die Einstellung erfolgt im Rahmen von Fördermaßnahmen über das Jobcenter und wird wohl frühestens Ende Juli oder Anfang August erfolgen können.

 

zu 2.

Sofern derartige Verschmutzungen auf der Route festgestellt werden, werden diese auch entfernt.

 

zu 3.

Das Unkraut wird kurzfristig durch die städtischen Hausmeister entfernt.

 

zu 4.

Die Banksockel waren bis vor ca. 2 Wochen zum Sandstrahlen und Pulverbeschichten. Derzeit werden diese mit neuen Latten versehen. Durch notwendige Arbeiten im Rahmen der Sommerbepflanzung können diese jedoch derzeit noch nicht wieder montiert werden.

In den nächsten 2 Wochen sollte das jedoch erledigt sein.

 

zu 5.

Die mit Wasser befüllten Brunnen werden täglich kontrolliert und gereinigt.

Der besagte kleine Brunnen ohne Wasser (in Höhe der Georgenkirche) wurde am 03.06.2020 kontrolliert und gereinigt. Zu diesem Zeitpunkt befand sich darin ein halbes Brötchen und Papier. Zukünftig wird jedoch auch dieser im Rahmen der Kontrolle des großen Brunnens mit kontrolliert.