Konsolidierungskonzept des Trink- und Abwasserverbandes Eisenach-Erbstromtal (TAVEE); hier: Berichterstattung zum Stand der Umsetzung

Betreff
Konsolidierungskonzept des Trink- und Abwasserverbandes Eisenach-Erbstromtal (TAVEE) hier: Berichterstattung zum Stand der Umsetzung
Vorlage
0690-BR/2021
Aktenzeichen
20.1-81 22 11
Art
Berichtsvorlage

Sachverhalt:

 

Mit Stadtratsbeschluss vom 28.11.2012 (Vorlage-Nr. 1047-StR/2012) wurde eine regelmäßige, quartalsmäßige Berichterstattung der Oberbürgermeisterin an den Stadtrat, erstmals zum 31.03.2013, über den Stand der Umsetzung festgelegt.

 

Mit Stadtratsbeschluss vom 28.11.2017 (Vorlage-Nr. 0901-StR/2017) wurde die Berichtspflicht von quartalsweise auf halbjährlich geändert.

 

In der Verbandsversammlung am 09.11.2020 haben sich die Bürgermeister und Verbandsräte dazu verständigt, dass die Werkleitung des Trink- und Abwasserverbandes Eisenach-Erbstromtal im Jahr 2021 einen Abschlussbericht zum Konsolidierungskonzept erstellen soll.

 

Dieser Abschlussbericht wird zurzeit erarbeitet. Es ist geplant, den Abschlussbericht in der nächsten Verbandsversammlung im Herbst 2021 den Verbandsräten vorzustellen.

 

Danach wird der Abschlussbericht dem Stadtrat zur Kenntnis gegeben.

Anlagenverzeichnis